Panik…. Geburtstagsgeschenk mal wieder gesucht… Und da das Geburtstagskind erst kürzlich herzlich über meine Sitzsäcke gelacht hat, hat er das jetzt davon.

Da ich Besserung gelobt habe, solche Projekte jetzt und in Zukunft besser zu dokumentieren, hier mal wieder eine Anleitung für euch:

Zuerst benötigt ihr ein Stück Stoff 17×22 cm…

image

Dann die kurzen Seiten rechts auf rechts zusammen legen und fixieren…

image

Nun die fixierte Seite einmal zusammen nähen – ich nehme in der Regel ein Füßchen breit Abstand…

image

Dann wieder auseinander falten und die Mitte fixieren (am besten ausmessen), dann die Nahtzugaben auseinander bügeln…

image

Jetzt wieder eine Seite zusammennähen…

image

image

Mit der anderen Seite genauso vorgehen. Aber bitte die Wendeöffnung nicht vernähen und wenn ihr, wie ich, ein Etikett einnähem wollt, habt ihr hier die Chance…

image

image

Jetzt also bis knapp über die Hälfte zusammen nähen…

image

image

Jetzt das ganze wenden…

image

Ich bügle es in der Regel hier noch einmal auf…

Nun den ersten Teil der Füllung einfüllen. Ich nehme hier Styroporkügelchen, einfach deswegen, weil ich davon noch Massen habe 😉

image

Ihr solltet ungefähr 3 cm der unteren Kanten gefüllt haben… Dann abstecken…
Jetzt Nähe bzw. fixiere ich die Kügelchen mit dem Nähfuß für Reißverschlüsse…

image

So fertig.

image

Jetzt kommt mein persönliches kleines Highlight… Bei meinem Sitzsack habe ich des öfteren schon eine Öffnung vermisst, wodurch ich das Handy laden kann, wenn es bequem liegt… 😂
Also ist die Idee ein Knopfloch einzubauen…

image

image

image

Jetzt kommt die 2. Naht, wodurch die „Rille“ entsteht, in der das Handy steht…

image

Ich nehme die Einstellung in der die Nadel links steht und halte ein paar mm Abstand  zur ersten Naht, sonst komme ich in Konflikte mit dem Knopfloch…

image

Jetzt wird weiter aufgefüllt…

image

image

Wie voll ihr es haben wollt, testet es aus, am besten das Handy einmal Probesitzen lassen…
Nun wird der Spaß noch per Hand vernäht (Ich sag nur Zauberstich…)

image

Und schon ist das Gute Stück fertig…

image

image

Verpackt sieht das ganze jetzt so aus…

image

Ihr seht den Sack nicht? 😂
Könnt ihr auch nicht, ich hab 3 gebaut! 😉
Unter den Gutscheinen verstecken sich die anderen beiden…

Jetzt aber langsam mal umziehen und los…

Viel Spaß beim nachbauen, ich hoffe ich habe alles verständlich erklärt…

Wie immer freue ich mich immer über Kommentare und Likes… 😊

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Sitzsack fürs Handy…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s